Kosmetiker (m/w)

Skin + more MVZ Dres. Steinertzur Firmenpräsentation

Standort: Biberach

Aufgaben und Tätigkeiten kompakt

Kosmetiker/innen beurteilen Hauttyp und -beschaffenheit ihrer Kunden, beraten sie und führen geeignete Maßnahmen der Körper- oder Schönheitspflege durch. Sie reinigen die Haut, entfernen z.B. Mitesser, Pickel oder störende Körperbehaarung, tragen Masken und pflegende Cremes oder Lotionen auf und schneiden bzw. formen Finger- und Fußnägel. Bei der dekorativen Kosmetik tragen sie Make-ups auf, formen Augenbrauen, färben Wimpern oder lackieren Nägel. Darüber hinaus verkaufen Kosmetiker/innen auch Pflege- und Kosmetikprodukte.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie man den Zustand und die Beschaffenheit der Haut prüft und beurteilt
  • welche Verfahren und Techniken der Hand- und Nagelpflege es gibt, wie man sie anwendet und wie man Nägel formt und gestaltet
  • welche Methoden der Haarentfernung es gibt und wie man nicht-permanente Haarentfernungsmethoden auswählt und anwendet
  • wie man betriebliche Arbeits- und Organisationssysteme handhabt, insbesondere Bedienungszettel, Kasse, Kundenkartei und Terminplan
  • wie Packungen, Dampfbäder, Masken und Kompressen unter Beachtung möglicher Unverträglichkeitsreaktionen angefertigt und aufgetragen werden und was bei der Durchführung von Nachbehandlungen zu beachten ist
  • wie man Empfehlungen zur gesunden Ernährungs- und Lebensweise unterbreitet und welche Bewegungs-, Haltungs- und Entspannungsübungen man den Kunden und Kundinnen vorschlagen kann
  • welche Methoden der Heliotherapie es gibt und wie sie sich in ihrer Anwendungs- und Wirkungsweise unterscheiden
  • wie man Apparate und Instrumente unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften und der Bedienungsanleitung einsetzt und bedient
  • wie manuelle Massagen z.B. zur Durchblutungsförderung, Muskellockerung und zur Entspannung durchgeführt werden und welche Kontraindikationen vorliegen können
  • wie apparativ unterstützte Massagen durchgeführt werden, insbesondere unter Einsatz von Reizstrom und mechanischen Hilfsmitteln

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Pflegen und Gestalten der Hände und der Nägel, Anwenden von kosmetischen Massagen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Schau Dir das Ausbildungsvideo an.
Hier geht's zum Ausbildungsvideo


Qualifikation: Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn: 2019
Bewerbungsschluss: 31.12.2018

Ansprechpartner: Sabine Gabriel
Telefonnummer: 07351 1580-0
E-Mail: bewerbung@hautdoc.de
Web: www.skinandmoremvz.de


Fan werden
Kontakt:

Skin + more MVZ Dres. Steinert
Sabine Gabriel
Holzmarkt 6

88400 Biberach

07351 1580-0
E-Mail Homepage