Bachelor of Arts - Public Management

Landratsamt Biberachzur Firmenpräsentation

Standort: Biberach

Beamter/Beamtin im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst
Ausbildung und Studium zum/zur Bachelor of Arts – Public Management

Sie streben nach Ihrem Studium eine Führungsposition in der öffentlichen Verwaltung an? Sie wollen vielleicht sogar Bürgermeister/in werden? Ihnen macht es Freude, mit Menschen umzugehen? Dann sind Sie in der Ausbildung zum/zur Bachelor of Arts – Public Management genau richtig!

Dauer
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

Voraussetzung

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • bestandener Studierfähigkeitstest
  • Höchstalter bei Studienbeginn 31 Jahre
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)
  • Freude am Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und Rechtsvorschriften
  • Kontaktfähigkeit
  • Interesse an Teamarbeit und am Umgang mit Menschen

Studienorte
Kehl oder Ludwigsburg

Vergütung
Die Besoldung der Beamtenanwärter richtet sich nach dem Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg (Anwärtergrundbetrag gehobener Dienst)

Auswahlverfahren
Nach abgeschlossener Zulassung durch die zuständige Hochschule und einer Auswahl aufgrund der Bewerbungsunterlagen findet ein Vorstellungsgespräch statt.

Ausbildung und Studium

  • 6 Monate Einführungspraktikum beim Landratsamt Biberach (inkl. einem vierwöchigen Einführungslehrgang)
  • 17 Monate Grundlagenstudium an einer der Hochschulen für öffentliche Verwaltung in Baden-Württemberg (Kehl und Ludwigsburg)
  • 14 Monate Praktische Ausbildung bei Städten, Gemeinden, Landkreisen und anderen Verwaltungen (auch Auslandspraktika möglich), dazwischen regelmäßiger

theoretischer Unterricht
5 Monate Vertiefungsstudium an einer der Hochschulen für öffentliche Verwaltung in Baden-Württemberg (Kehl und Ludwigsburg)

Prüfungen

  • Schriftliche Prüfungen in den einzelnen Modulen
  • Selbständige Anfertigung einer Bachelorarbeit

Tätigkeit

  • Wahrnehmung von Führungspositionen in der öffentlichen Verwaltung (z.B. als Sachgebietsleiter/in, Amtsleiter/in, Bürgermeister/in)
  • Vielseitige selbstverantwortliche Aufgabenerfüllung (häufig im direkten Umgang mit dem Bürger) mit weitreichenden Entscheidungskompetenzen
  • Verwendung erlernter Kenntnisse in Rechts- und Sozialwissenschaften in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung (z.B. Personalverwaltung, Finanz- und Haushaltswesen, Ordnungs- und Sozialverwaltung)

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich bereits vor Erhalt einer Zulassungsbescheinigung durch die zuständige Hochschule beim Landratsamt Biberach um eine Stelle im Einführungspraktikum bewerben. Die Zulassungsbescheinigung muss in diesem Fall nach Erhalt unbedingt nachgereicht werden.

Bewerbungen
Die Bewerbung ist über unser Online-Bewerberportal unter www.bewerbung.biberach.de mit folgenden Unterlagen einzugeben:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • beglaubigte Abschriften der letzten beiden Schulzeugnisse
  • Nachweise über abgeleistete Praktika in einschlägigen Bereichen, soweit vorhanden
  • sofern bereits vorhanden Zulassungsbescheinigung der zuständigen Hochschule für öffentliche Verwaltung.

Weitere Informationen zu unseren Ausbildungsberufen finden Sie unter www.biberach.de.
 


Qualifikation: Abitur
Ausbildungsbeginn: 2019
Bewerbungsschluss: 31.10.2018

Ansprechpartner: Beatrix Freisinger
Telefonnummer: 07351/52-6460
E-Mail: beatrix.freisinger@biberach.de
Web: www.biberach.de


Fan werden
Kontakt:

Landratsamt Biberach
Beatrix Freisinger
Rollinstr. 9

88400 Biberach

07351/52-6460
E-Mail Homepage