Gemeinde Mittelbiberach

Gemeinde Mittelbiberach

Im Jahr 1934 wurde die Gemeinde Oberdorf in die Gemeinde Mittelbiberach eingegliedert. Aufgrund freiwilliger Vereinbarung ist die politische Gemeinde Reute mit Findenmösle, Unterreute und Geradsweiler im Jahre 1973 mit Mittelbiberach zusammengeschlossen worden.

Heute

Mittelbiberach liegt inmitten von Feldern und Wiesen, umrahmt von Wäldern, im Rotbachtal. Der Charakter des Dorfes hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte wesentlich verändert. In der nahen Kreisstadt Biberach an der Riß mit der großen Industrieentwicklung hat der überwiegende Teil der Bevölkerung Beschäftigung gefunden, sodass nur noch wenige Ortsbewohner in der Landwirtschaft tätig sind.

In den vergangenen Jahren hat sich Mittelbiberach in stetigem Wandel von der landwirtschaftlich strukturierten Gemeinde zur attraktiven Wohngemeinde weiterentwickelt. Alle wichtigen und notwendigen Dienstleistungen, die zum täglichen Leben gehören, wie Einkaufsmöglichkeiten, Handwerksbetriebe und ärztliche Versorgung werden am Ort angeboten. Die Verkehrsanbindung mit Bussen und Geh- und Radwegen an die Stadt Biberach ist hervorragend. Mit der modernen Grund- und Werkrealschule, den Kindergärten, der Turn- und Festhalle, dem Oberdorfer Vereinshaus und der Gemeindehalle mit dem Haus der Vereine in Reute verfügt die Gemeinde über alle, ein reges und interessantes Gemeindeleben fördernde Einrichtungen.


Aktuell suchen wir:

Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2019
Bewerbungsschluss:

Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung

Mittelbiberach

Gemeinde Mittelbiberach

Qualifikation: Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn: 2019
Bewerbungsschluss:

Fan werden
Kontakt:

Gemeinde Mittelbiberach
Stefanie Weißer
Biberacher Straße 59

88441 Mittelbiberach

07351 1818-14
E-Mail Homepage