Bachelor of Arts "Sozialwirtschaft"

Landratsamt Biberachzur Firmenpräsentation

Standort: Biberach

Interesse und Freude an der Sozialen Arbeit sowie an verwaltungstechnischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen sind Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium der Sozialwirtschaft. Angehende Sozialwirte sollten den sozialen Aspekt ihres späteren Wirkens im Blick haben, da dieses Arbeitsfeld eine sinnhafte berufliche Tätigkeit verspricht. Soziales Engagement, Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative werden erwartet.

Studieninhalte in aller Kürze:

Das Studium der Sozialwirtschaft ist von den beiden Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen geprägt. Durch die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wird Persönlichkeitsentwicklung und selbständiges Arbeiten gefördert. Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen.
Theorie- und Praxisphasen bieten den Studierenden eine reizvolle Abwechslung zwischen wissenschaftlichen Anforderungen und praktischer Tätigkeit. Die Ausbildung erfolgt im dreimonatigen Wechsel zwischen der DHWB Villingen-Schwenningen und dem Landratsamt Biberach.
Die Verbindung betriebswirtschaftichen Wissens mit sozialer Fach- und Methodenkompetenz steht im Zentrum des Studiums. Die Studienfächer Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre und Sozialarbeit / Sozialpädagogik machen den Hauptanteil der Lehrveranstaltungen aus.  

Folgende Vertiefungen werden angeboten:

  • Altenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Klinikmanagement
  • Öffentliche Sozialverwaltung

Ausbildungsbeginn: Jeweils zum 1. Oktober des Jahres.

Dauer: 3 Jahre.

Prüfungen:
Aus den insgesamt 25 Modulen müssen Prüfungs­leistungen erbracht werden. Am Ende der Studien­zeit ist eine Bachelorarbeit zu fertigen.

Abschluss: Bachelor of Arts.

Bewerbungen:

Sie können sich über unser Online-Bewerberportal unter www.bewerbung.biberach.de bewerben.


Qualifikation: Abitur
Ausbildungsbeginn: 2018
Bewerbungsschluss: 30.09.2017

Ansprechpartner: Beatrix Freisinger
Telefonnummer: 07351/52-6460
E-Mail: beatrix.freisinger@biberach.de
Web: www.biberach.de


Fan werden
Kontakt:

Landratsamt Biberach
Beatrix Freisinger
Rollinstr. 9

88400 Biberach

07351/52-6460
E-Mail Homepage