Sattler/in - Feintäschnerei

Lederwarenmanufaktur Göppel e.K.zur Firmenpräsentation

Standort: Berkheim

Aufgaben und Tätigkeiten
 

  • Lederwaren nach optischen und funktionalen Kriterien entwerfen
    - Musterzeichnungen anfertigen, Schnittmuster entwickeln, Schnittschablonen anfertigen
    - Materialbedarf berechnen und Material auswählen
  • Lederelemente zuschneiden und ausstanzen
    - Schnittschablonen auf das Material auflegen und Zuschnitt von Hand mit Spezialmessern oder -scheren entlang der Schablonenkanten ausführen
    - bei Serien oder gröberem Leder die für einen Artikel benötigten Einzelteile mit einer Stanzmaschine ausstanzen

  • Leder schärfen und spalten
    - Lederkanten (Schärfen) mit dem Schärfmesser oder der Schärfmaschine verdünnen
    - gegebenenfalls auch die gesamte Lederfläche verdünnen, dabei wird das Leder mit einer Spaltmaschine "aufgespalten" und dadurch auf eine gleichmäßige Stärke gebracht
  • Außenmaterialien und Innenfutter zurichten
    - Kanten einschlagen bzw. umbiegen und Außenleder und Einlagestoffe (aus Wollpapier, Schaumgummi, Karton), durch die das Werkstück seine Form erhält, zusammenkleben
    - ggf. Kanten mit einem schmalen Lederstreifen einfassen oder durch Reifeln verzieren
    Abschlussarbeiten ausführen
    - Futter und Reißverschlüsse einarbeiten; Schlösser, Schnallen, Ringe, Griffe, Scharniere anbringen
    - Einbügeln, das heißt Taschen mit Metallbügeln versehen, die zum Öffnen und Schließen dienen (Knipsbügel, Metallbügel mit Schlössern), und die offenen Lederkanten fixieren
  • Lederwaren verkaufsfertig machen
    - Verzierungen, Firmenlogos aufprägen, Punzierungen (Prägungen) anbringen, Lederoberflächen behandeln (z.B. Polieren)
    - sichtbare Schnittkanten (nach-)färben, Farbschäden oder -unregelmäßigkeiten ausbessern, abstehende Fadenenden vernähen oder absengen
  • Lederwaren färben, polieren, wachsen oder imprägnieren
  • Lederartikel reparieren
  • Kunden beraten, Aufträge entgegennehmen, Waren präsentieren und verkaufen


Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • welche Arten von Leder es gibt, wie man sie nach Herkunft, Gerbarten und Eigenschaften unterscheidet und sie verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten zuordnet
  • welche Werk- und Hilfsstoffe es gibt, beispielsweise Textilien, Kunstleder, Kunststoffe, Metalle und Klebstoffe
  • wie man Polstermaterialien, Bezugsmaterialien und Kunststoffe be- und verarbeitet
  • wie man Verarbeitungstechniken bestimmt und nach welchen Kriterien man Zubehörteile und Beschläge auswählt
  • wie man Lederteile mit zwei Nadeln zusammennäht, Futterteile zuschneidet und zusammenfügt sowie Zubehör und Verschlüsse einarbeitet
  • wie Lederwaren mit und ohne Korpus sowie Kleinlederwaren hergestellt werden
  • wie man Entwurfsskizzen und Schablonen anfertigt sowie Schnitt- und Arbeitsmuster entwickelt
  • wie Leder von Hand geschärft wird und wie man es spaltet
  • wie man Einlegematerialien schärft, abstößt und mit den zugeschnittenen Lederteilen verbindet
  • wie man Lederteile prägt und Verzierungen anbringt


Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

- in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Überwachen eines Fertigungsprozesses, Entwerfen und Gestalten von Sattlereierzeugnissen, Kalkulieren und Dokumentieren von Kundenaufträgen)
in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

2008 und 2015 wurden unsere Auszubildenden als Bundessieger im Wettbewerbsberuf Sattler/in - Feintäschnerei ausgezeichnet.

Darauf sind wir stolz.

 

 

 

 


Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2018
Bewerbungsschluss: 30.06.2018

Ansprechpartner: Hubert Göppel
Telefonnummer: 08395 9415-0
E-Mail: info@goeppel-lederwaren.de
Web: www.lederwaren-goeppel.de


Fan werden
Kontakt:

Lederwarenmanufaktur Göppel e.K.
Hubert Göppel
Leutkircher Str. 30

88450 Berkheim / Illerbachen

08395 9415-0
E-Mail Homepage