Böhmer Systemtechnik GmbH

Böhmer hat sich in über 65 Jahren als Zulieferbetrieb für den Stahl-, Maschinen- und Anlagenbau etabliert. Vom Schlossereibetrieb zum Systemlieferanten für Hightech-Lösungen – heute steht unser Name vor allem für: Qualität, Zuverlässigkeit und Tradition.

Als mittelständisches Unternehmen fertigen wir alles aus einer Hand. Von Laserzuschnitten und Biegeteilen in Stahl, Edelstahl und Aluminium, bis hin zu Baugruppen und Systemlösungen, Stahlbaukomponenten und Schweißkonstruktionen. Eine unserer Kernkompetenzen: Präzision und Qualität in kleineren Serien darzustellen.

Seit 1949 ist es unser vorrangiges Bestreben, Kundenwünsche zu erfüllen und Aufgabenstellungen mit Hilfe modernster Fertigungstechnologie umzusetzen.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 3834-2 und DIN EN 1090-1/2.

1947-1998

Bevor die Böhmer Systemtechnik GmbH zu dem wurde, was sie heute ist – ein mittelständisches Unternehmen mit 130 Mitarbeitern und 17 Auszubildenden – ist viel passiert.

1947 wurde das Unternehmen als Schlossereibetrieb durch Schlossermeister Josef Böhmer sen. gegründet. Die Schwerpunkte des damaligen Aufgabenspektrums lagen vor allem auf Bauschlossarbeiten, Anfertigung von Schmiedeteilen, sanitäre Installationsarbeiten und Landmaschinentechnik.

33 Jahre später siedelte das Unternehmen an den heutigen Standort um: dem Gewerbegebiet “Im Aisple”. 1993 trat Josef Böhmer jun. als Dipl. Ing. (FH) in den elterlichen Betrieb ein, welchen er schließlich fünf Jahre später übernahm.

2000-2014

Nach der Übernahme durch Josef Böhmer jun. begann im Jahr 2000 der Einstieg in die Laser- und Biegetechnologie. Die Produktionsfläche wurde um 1000 m² erweitert.

Sechs Jahre später dann die Umfirmierung von Böhmer Stahl- und Metallbau in Böhmer Systemtechnik GmbH – einhergehend mit einer weiteren Produktionsflächenerweiterung von 1500 m². In einer vierten Halle konnten nun Baugruppen von bis zu 30 m Länge flexibel gefertigt werden. Ein Jahr später dann auch die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000, DIN EN ISO 3834-2:2006 und Herstellerklassifikation Klasse E nach DIN 18800, Teil 7.

Es folgte ein abermaliger Ausbau der Produktionshallen um 3.300 m², inklusive Hochregallager für Bleche, sowie ein mechanisches Bearbeitungszentrum, eine Lerninsel für Auszubildende und Investitionen in Zerspanung und Lasertechnik. 2014 wird das Unternehmen nach DIN EN1090-2 zertifiziert und umfasst von nun an ein Werksgelände von ca. 17.000 m² – davon ca. 10.000 m² überdacht.

 

 

 

 


Aktuell suchen wir:

Feinwerkmechaniker/-in

Langenenslingen

Böhmer Systemtechnik GmbH

Qualifikation: Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn: 2018
Bewerbungsschluss:

Metallbauer/-in

Langenenslingen

Böhmer Systemtechnik GmbH

Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2018
Bewerbungsschluss:

Fan werden
Kontakt:

Böhmer Systemtechnik GmbH
Daniel Zeug
Im Aisple 5

88515 Langenenslingen

07376 9624-33
E-Mail Homepage